Aufbau einer E-Mail Abwesenheitsnotiz im Unternehmen

Es gibt Wissenschaftler für positive Kommunikation, die ihr eigenes Bild einer persönlichen Abwesenheitsnotiz haben. Aus Sicht des Datenschutzes und dem Prinzip der Datenminimierung sehen wir im Unternehmen ganz klare Grenzen.

Nach unserer Auffassung sollte eine Abwesenheitsnotiz folgendes enthalten:
- eine freundliche Anrede
- das Ende der Abwesenheit
- eine Vertretung, die in dringenden Fällen zur Verfügung steht
- einen freundlichen Gruß

Unterlassen werden sollte (aus guten Gründen):
- der Grund der Abwesenheit
- die automatische Weiterleitung an Kollegen
- Beginn der Abwesenheit
- Hinweis, dass Emails nur sporadisch gelesen werden

Sie haben Fragen? Gerne!